Der kleine Fluss die Bauna ist der Namensgeber für die Stadt Baunatal und entspringt im hohen Habichtswald durch den Zusammenfluss von Hinterer und vorderer Bauna liegt am Südhang des Ahrensbergs (ca. 575 m) in der Nähe der Ortschaft Schauenburg-Hoof. Die Bauna verläuft anfangs durch Schauenburg-Hoof danach fließt sie durch Schauenburg-Elgershausen, danach tangiert sie das Hochwasserrückhaltebecken Polder Schefferfeld. Danach fließt der Bach durch die Stadt Baunatal vorbei am Baunsberg und den Stadtteil Altenritte durch den Baunataler Stadtpark und weiter durch die Stadtteile Altenbauna, Kirchbauna und Guntershausen. Schließlich mündet die Bauna direkt östlich von Guntershausen in die Fulda
Verlauf der Bauna im Bauna-Tal. Der Bach "Lützel" mündet von links kommend vor der Brücke in die Bauna in Altenritte.

4 Zuflüsse in die Bauna

Firnsbach - Zufluss vom Ziegenkopf kommend, mündet zwischen Schauenburg-Hoof und Elgershausen in die Bauna
Fischbach - Zufluss vom Dachsberg kommend, mündet zwischen Elgershausen und Baunatal-Altenritte in die Bauna
Lützel - Zufluss vom Saukopf (Langenberge) kommend durch Baunatal-Großenritte, mündet in Baunatal-Altenritte in die Bauna
Leisel - Zufluss vom Schwengeberg kommend durch Großenritte und den Leiselpark, mündet zwischen Baunatal-Altenbauna und Kirchbauna in die Bauna.

Der Bach "Leisel" mündet rechts kommend hinter den Baunataler Werkstätten in Richtung Kirchbauna in die Bauna

Der Bach "Lützel" mündet von links kommend vor der Brücke in die Bauna in Altenritte.

Brücken über die Bauna von der Quelle bis zur Mündung in der Fulda

Straßen- und Fußgängerbrücke in der Heinrich-Nordhoff-Straße in Baunatal-Altenbauna (K22)

Brücke Hermann Schafft Strasse (historische Stein Brücke)in Baunatal-Kirchbauna

...

Baunatal- Guntershausen - Mündung der Bauna in die Fulda